Aikidowörterbuch: japanische Aikidofachbegriffe, die mit G beginnen

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  M  |   N  |  O  |  R  |  S  |  T  |  U  |  W  |  Y  |  Z  |  About
Gesamtes Aikidolexikon  |  Aikidoangriffe  |  japanische Zahlen  |   Aikidotechniken  |  Etikette im Aikido  |  Hakamafalten
Garami (Karami)
Umwickeln, umdrehen (Aikidotechnik: Juji Garami)
Gari
sicheln
Ganseki otoshi
Aikido-Wurftechnik: "Umwerfen des Felsens"
Gashuku (geiko)
Trainingsmethode bzw. -philosophie, bei der nicht nur gemeinsam trainiert, sondern auch gemeinsam gewohnt und gegessen wird (z.B. Lehrgängen)
Gedan
Unten, Tief oder Richtung: Unten, Tief (z.B. beim Angriff Tsuki, auch Schwerthaltung)
Gedan Kamae (Gamae)
Stellung der Waffe nach unten, Tiefe Stellung
Gedan Tsuki
Angriffsform: tiefer Schlag
Gendai
Neue Schule: Eine Kampfkunst, die nach 1868 (Meiji-Restauration) gegründet wurde und deren Stammbaum (Soke) erst nach diese Zeit nachweisbar ist. Der Schwerpunkt liegt eher im sportlichen Bereich oder Entwicklung der Persönlichkeit (Aikido, Judo, ...), die militärischen Grundlagen/Hintergründe und Techniken treten in den Hintergrund. Im Gegensatz dazu die Koryu (Alten Kampfkünste)
Geri
Überbegriff für Fußtritte (als Angriffsform)
Geta
japanische Holzsandalen mit - im Gegensatz zu den Zoris - hoher Sohle, damit die Füsse mit dem Schmutz auf der Strasse nicht in Berührung kommen
Giri (Kiri)
Schneiden oder Schnitt (z.B. Bokken). Auch (moralische) Pflicht (giri: Schnitt)
Gyaku
verdreht, seitenverkehrt, Gegenüberliegende Seite (z.B. links - rechts)
Gyaku Kesagiri
Schräger Schnitt - entlang des Revers - quer über die Brust von unten nach oben
Gyaku-Tsuki
"ungleichseitiger Fauststoss": Fauststoss auf der Seite, auf der das Bein hinten ist, Z.B. rechter Fuss ist vorn, dann Fauststoss mit links
Go
Zahl:  Fünf
Go-no-Sen (Mae-no-sen, Sen-no-sen)
Die Initative übernehmen (Angreifen bevor der Andere dies tut)
Go no Geiko
hartes, realistisches üben bzw. Training von Techniken oder Aikidoprinzipien (Geiko: Übung, Training)
Godan
5. Dan: Der Dan des "Wissens"
Goshin jutsu
Allgemeine Bezeichnung für Selbstverteidigung

Last Update: 1/17/2019 11:32:35 PM
Grundbewegungen der Hand - Te sabaki: Aikido Danprüfungslehrgang 2.5.2005, LSZ Graz. Aufnahme von taro / enshiro dojo salzburg, taro@aon.at